Wenn kleine Hände reden lernen

Nicht selten stehen Eltern vor einem Rätsel! Was möchte der Nachwuchs mir sagen?
Was bedeutet „dada“ dieses Mal? Warum quengelt der kleine Liebling schon wieder?
Babys wollen sich mitteilen und sind frustriert, wenn Mama und Papa sie nicht verstehen.

Zeigt man dem Kleinen einfache Handzeichen könnte diese Frustration in eine hochwertige Kommunikation umgewandelt werden. Es ist plötzlich möglich, dass ein 10 Monate altes Baby Gespräche anregt und eigene Themen aufwirft. Es öffnet sich ein Fenster in die Gedanken und –Gefühlswelt des Babys.

Das Baby kann damit Mama auch  um Hilfe bitten oder begreiflich machen ob es jetzt einen Apfel essen möchte oder ob die Windel zwickt und es gerne gewickelt werden will. Mit Babyzeichen entsteht wechselseitige Kommunikation auf Augenhöhe!

Termine:

Ab September DIENSTAGS 9:00-10:00

13.09.2016-29.11.2016

2017:
28.03.2017-20.06.2017 und 12.09.2017-28.09.2017      -9:00-10:00

Kosten:
135 EUR für 12 Einheiten á 60 min. inkl. Liederheft, kleiner Jause und Materialien

Anmeldung und Kursleitung:
Jasmina Maresch, Sozialpädagogin und lizenzierte Kursleiterin, jasmina.maresch@Babyzeichensprache.com  oder 0650/30 32 961

Anmeldung erforderlich, nach Absprache ist eine Schnupperstunde möglich